Marketingziele und die Kunst Kunden zu gewinnen

Marketing ist die Kunst Kunden zu gewinnen

Marketingkonzept erstellen, deine Ziele, deine Zielgruppe, Marktanalyse, Wettbewerb, Trends usw.  – das machen wir intensiv im Business Coaching und im Mentoring. Ein paar Tipps dazu bekommst du auch heute hier im Podcast.

Welche Ziele verfolgst du? Privat und im Geschäftlichen? Hast Du dir für dein Business Kurz-, mittel -. und langfristige Ziele gesetzt? Kennst Du deine Zielgruppe, also deinen Wunschkunden, den du mit deiner Dienstleistung und deinem Produkt begeistern möchtest?

Marketingziele mit der SMART Methode ermitteln und erreichen

Falls du das Alles mit ja beantworten kannst, geht es jetzt ins Marketing und in die Marketingstrategien, um deine Kunden zu erreichen. Heute starten wir mit den Zielsetzungen zu deinem Marketing.

Gute Marketingziele sollten messbar und strategisch sein, damit du sie nachvollziehen und erreichen kannst. Aber was sind jetzt eigentlich Marketingziele? Dazu gehören zum Beispiel die Steigerung der Bekanntmachung deiner Person als Marke, die Erreichbarkeit von Kunden und Kundenbindung und natürlich auch ein Umsatz und Gewinnsteigerung. Marketingziele können strategischer, operativer, qualitativer und quantitativer Natur sein.

Im Marketing gibt es unterschiedlich lang gesetzte Ziele, kurz-, und mittelfristige Zielsetzungen, um die langfristig gesetzten Ziele zu erreichen. Beispiele für kurzfristige Ziele könnten sein die Stärkung der Kundenzufriedenheit oder die Neukundengewinnung, um das langfristige Ziel, z.B. höhere Markenbekanntheit zu erreichen.

Um diese Zielsetzungen beschreiben zu können, gibt es eine Methode, die dir dabei hilft, realistische Marketingziele zu formulieren. Diese Methode nennt sich SMART-Methode, diese gibt vor, dass deine Ziele spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert sein.

Zielerreichung mit der SMART-Methode:

  • Spezifisch meint sie sollten eindeutig formuliert werden und präzise ausgerichtet sein.
  • Messbar meint die Messbarkeit in Zahlen und Größen, um Ziele bestimmen zu können.
  • Attraktiv sollten die Ziele sein, damit sich Interessenten damit identifizieren und zu Käufern werden.
  • Realistisch ermittelte Ziele in einer vorgegebenen Zeit sind einfacher erreichbar.
  • Terminierte Zielsetzungen sorgen für strukturiertes Daraufhin arbeiten und sind besser messbar.

Solche Ziele können sich ausrichten auf deinen Umsatz, deinen Gewinn, die Followerzahl, deine Instagram Reichweite, das google Ranking, Kundenzufriedenheit, Anfragen uvm.

Mit dem Wissen wie du Marketingziele mit der SMART Methode aufsetzen kannst und welche Ziele es sein könnten, kannst du jetzt deine eigenen Ziele definieren, um dann gute Marketing-Ideen und Strategien zu entwickeln.

Mein Tipp für dich

Marketingziele und generell Ziele in deinem Business sind wichtig, um Meilensteine in deiner Selbständigkeit zu erreichen. Mit solchen Zielen hast du eine klar Sicht nach Vorn und du kannst dich auf deine Vision fokussieren. Um dir deine Marketingziele zu setzen, kannst du einfach von deiner Vision aus gehen und diese in kleine Ziele runterbrechen, die du auf dem Weg dorthin erreichen möchtest.

Schmiede deine Marketingziele jetzt und am besten kannst du das über ein Brainstorming machen.

Möchtest du dich zu meinem Business Coaching informieren und ein paar mehr Informationen zum Inhalt eines Coachings bekommen und deine Fragen und Wünsche in einem kostenlosen Erstgespräch besprechen? Dann schreibe mir und lass uns in einem kostenlosen Erstgespräch deine Erfolgsaussichten anschauen.

Erfolgreich sein heisst ständig weiter lernen, das Ziel im Blick haben und im Moment leben. Sich auf das Wichtige und den Moment konzentrieren und auf Alles vorbereitet sein, das machen Erfolgsmenschen.

Diese Seite kannst du dir auch für später speichern und einfach als E-Mail an dich selbst oder auch an befreundete Fotografen oder Freunde schicken.

Email

Teile den Beitrag mit anderen!

Facebook
XING
LinkedIn
Pinterest

Jede Woche, immer Montags erscheint eine neue Folge des Frühstückstalks für Fotografinnen und Fotografen. Ich freue mich, wenn du mit mir und anderen Fotografinnen deine Erfahrungen in der Fotografie und Selbständigkeit teilst. Du kannst unter jeder Folge in den Kommentaren deine Erlebnisse und Erfahrungen aus deinem Fotografenalltag mit mir teilen und wenn du Lust auf weiteren Austausch unter Fotografinnen hast, komme gerne in meine Gruppe, den Fotografinnentalk auf Facebook.

Die beliebtesten Podcastfolgen Frühstückstalk:​

Wie sicherst du deine Daten, wie Dokumente, Bilder und Videos? In meiner Podcastfolge heute geht es um die Datensicherung von

Weiterlesen »

Was dich persönlich und im Business erfolgreich macht Was Erfolg ausmacht und wie du ein erfolgreicher Mensch wirst, erfährst du

Weiterlesen »

Begeistere Menschen von dir und mache sie zu deine Kunden Wann hat dich zum letzten Mal jemand begeistert? Wir wünschen

Weiterlesen »

Alle Folgen des Frühstückstalk für Fotografinnen

Du willst noch mehr? Wunderbar! Dann trag dich ein für meinen Newsletter, der dich regelmäßig über aktuelle Podcastfolgen,  Tipps im Blog, Events und Neuigkeiten in der Fotografie informiert.

Das Beste aus dem Newsletter

Möchtest du dich stetig Weiterbilden in der Fotografie und in deiner Selbständigkeit als Fotografin?

Gehst du gerne auf Etdeckungsreise in der Fotografie und Bildbearbeitung und willst immer Up to date bleiben?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an und bekomme regelmäßig Neuigkeiten und hilfreiche Tipps zur Selbständigkeit und allen Themen in der Portrait Fotografie.

Newsletter bestellen



error: Achtung: Diese Inhalte sind durch Urheberrecht geschüzt!