Gestern besuchte mich Barbara Klein vom Fotografenmobil

So selten beschäftigen wir uns mit den Dingen die uns ausmachen, oder um die Dinge die uns bewegen, die uns wichtig sind.

Fragen nach den Inspirationsquellen, der Einstellung zur Bildbearbeitung, was für einen Kreativität bedeutet und was ein gutes Bild ausmacht. Das sind die Dinge, die uns in unserer Arbeit, die uns als Fotografen wichtig sind. Die Dinge die wir vor dem inneren Auge haben, aber die wir uns in der Schnelllebigkeit der Gesellschaft und Wirtschaft uns nicht täglich vor Augen halten. Umso schöner ist es, dass ich in den Genuss dieses Interviews mit Barbara kommen durfte, um all diese Fragen und Dinge mal wieder an die Oberfläche zu transportieren.

Die Selbsreflektion ist eine tolle Möglichkeit sein privates aber auch vor Allem das berufliches Umfeld zu betrachten und sich zu orientieren, sich zu sammeln und eventuell neu auszurichten.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Möchtest du dich laufend über Kurse, Events & Treffs informieren, dann melde dich bei meinem Newsletter an!

Newsletter bestellen